Förderung im Übergang von Schule zu Beruf - Weiterbildung Hessen e. V. vergibt Qualitätssiegel an Projekt PETRA

Projekt PETRA als zertifizierter Weiterbildungsanbieter beim Förderprogramm „Praxis und Schule“ (PuSch)

Im Rahmen einer Kooperation zwischen Projekt PETRA und der Philipp-Reis-Schule Gelnhausen werden unterrichtsergänzende Maßnahmen angeboten.

Mithilfe dieses Förderprogramms sollen die Jugendlichen den Hauptschulabschluss erwerben und auf den Übergang von der Schule in den Beruf intensiv vorbereitet werden.

Dieses Projekt wird aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Mit diesen Mitteln fördert das Land Hessen besonders innovative und praxisnahe Projekte zur Beschäftigungsförderung.

 

 

Die Zertifikatsübergabe fand am 02. November 2017 am Vereinstag Weiterbildung Hessen e. V. in Frankfurt/M. statt.

zurück